Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Bitte beachten Sie die folgenden Punkte unserer Datenschutzerklärung. Diese beschreibt den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, welche bei der Nutzung der digitalen Angebote der Newsroom Communication AG (nachfolgend: «Newsroom»), insbesondere der Storytelling-Technologie Storyshaker, erhoben werden. Newsroom behält sich vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen. Sie sollten diese Datenschutzerklärung daher regelmässig lesen. Das jeweilige Aktualisierungsdatum (Stand) finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

Stand August 2018

 

Geltungsbereich

Die Datenschutzerklärung gilt für alle Webseiten von Newsroom (nachfolgend «Newsroom-Webseiten») und für Storyshaker. Für Newsroom-fremde Internetseiten, zu welchen von den Newsroom-Webseiten ein Link besteht, wird keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen übernommen.

 

Was sind Personendaten?

Personendaten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse). Grundsätzlich können Sie unser Online-Angebot ohne Angaben von Personendaten nutzen. Die Nutzung bestimmter Online-Angebote kann die Angabe von Personendaten erfordern, z.B. die Eröffnung eines Storyshaker-Accounts oder die Anmeldung für einen Newsletter. Personendaten werden daher nicht grundsätzlich, sondern nur unter bestimmten Umständen und zu bestimmten Zwecken bearbeitet.

 

Wann werden Personendaten durch Newsroom bearbeitet?

Für die Bereitstellung unseres Online-Angebotes bearbeiten wir Personendaten im folgenden Rahmen:

  • Newsroom-Webseiten: Personendaten werden via Logfiles, Cookies, Analysetools, Kontaktformulare sowie Plugins sozialer Medien und anderer Anbieter bearbeitet (Siehe weiter unten für Details).
  • Storyshaker-Account: Personendaten werden für die Erstellung und den Betrieb Ihres Storyshaker-Accounts bearbeitet.
  • Newsletter: Personendaten werden auf Basis Ihrer Einwilligung bei der Anmeldung für den Newsletter bearbeitet.
  • Kontaktformulare: Personendaten werden via Kontaktformulare im Rahmen von Anregungen und Fragen zu unserem Angebot bearbeitet.

 

Für welche Zwecke werden Personendaten bearbeitet?

  • Bereitstellung des Online-Angebotes für NutzerInnen
  • Optimierung des Online-Angebots
  • Personalisierung des Online-Angebots für die NutzerInnen des Online-Angebotes
  • Versand von E-Mail-Newsletter
  • Bereitstellung des Storyshaker-Accounts
  • Datensicherheit für die NutzerInnen des Online-Angebotes

 

Auf welchen Rechtsgrundlagen bearbeitet Newsroom Personendaten?

Wenn Sie mittels eigenem Storyshaker-Account die Funktionalitäten des Tools Storyshaker nützen, bearbeiten wir Ihre Personendaten zur Vertragsanbahnung oder -erfüllung. Soweit wir für die Bearbeitung von Personendaten von Ihnen eine Einwilligung einholen, dient diese als Rechtsgrundlage. Dies ist beispielsweise bei dem Abonnement des Newsletters oder bei Ihrer Anmeldung für eine Storyshaker Trial-Version der Fall.

 

Logfiles

Bei jeder Nutzung Ihres Internet-Browsers werden automatisch bestimmte Daten übermittelt und von uns in sogenannten Log-Dateien gespeichert:

  1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  2. Das Betriebssystem der NutzerInnen
  3. Den Internet-Service-Provider der NutzerInnen
  4. Die IP-Adresse der NutzerInnen
  5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  6. Webseiten, von denen das System der NutzerInnen auf Newsroom-Webseiten gelangt
  7. Webseiten, die vom System der NutzerInnen über Newsroom-Webseiten aufgerufen werden
  8. Name der abgerufenen Datei
  9. Übertragene Datenmenge
  10. Meldung, ob Abruf erfolgreich

Die Log-Dateien werden von uns zur Ermittlung von Störungen und aus Sicherheitsgründen gespeichert. Log-Dateien, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls ausgenommen und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden.

 

Cookies

Newsroom-Webseiten verwenden Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch von Webseiten in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung von Newsroom-Webseiten für statistische Auswertungen sowie für kontinuierliche Verbesserungen. In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen der Newsroom-Webseiten zur Verfügung.

 

Analysetools

Wir benötigen statistische Informationen über die Nutzung unseres Online-Angebotes um es nutzerfreundlicher zu gestalten und Marktforschung betreiben zu können. Die folgenden Analysetools werden angewendet:

  1. Google Analytics: Google Analytics wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA («Google») bereitgestellt. Wir nutzen Google Analytics mit der von Google angebotenen Zusatzfunktion zur Anonymisierung von IP-Adressen: Hierbei wird die IP-Adresse von Google in der Regel bereits innerhalb der EU und nur in Ausnahmefällen erst in den USA gekürzt und in jedem Fall nur in gekürzter Form gespeichert. Sie können der Erhebung bzw. Auswertung Ihrer Daten durch dieses Tool widersprechen, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser Plugin herunterladen und installieren: google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
  2. Tidio Chat: Tidio Chat wird von Tidio, 220C Blythe Road, W14 0HH, London, UK («Tidio Chat») bereitgestellt. Der Dienst von Tidio Chat hilft uns, die Nutzung von unserem Angebot besser zu verstehen und mittels Notifikationen in Bezug auf das Tool Storyshaker mit Ihnen zu kommunizieren. Wir nützen Tidio Chat zudem, um statistische Daten zur Nutzung unseres Online-Angebotes zu analysieren. Mehr Informationen zum Datenschutz bei Tidio Chat finden Sie unter https://www.tidiochat.com/en/privacy-policy.
  3. Keyhole: Keyhole wird von Assetize Inc. d/b/a Keyhole, 325 Front Street West, 4th Floor, M5V 2Y1, Toronto ON, Canada («Keyhole») bereitgestellt. Wir nutzen Keyhole zur Auswertung der digitalen Resonanz im Zusammenhang mit der Nutzung des Storyshaker-Accounts. Nähere Informationen dazu, welche und wie Keyhole Daten sammelt, finden Sie unter https://keyhole.co/privacy-policy.

 

Social Plugins («Plugins»)

Plugins ermöglichen die Integration sozialer Medien im Online-Angebot von Newsroom zu Gunsten unserer NutzerInnen. Die verschiedenen Plugins werden im Folgenden unter dem Begriff «Plugin-Anbieter» zusammengefasst. Standardmässig sind die Funktionen der Plugins deaktiviert, um eine automatische Weitergabe der Nutzerdaten an die Anbieter zu verhindern. Erst durch das Klicken des Plugins durch die Nutzerin oder den Nutzer wird es aktiviert und es werden Daten übermittelt. Log-Dateien (einschliesslich IP-Adresse) werden dabei von Ihrem Internet-Browser direkt an einen Server des jeweiligen Plugin-Anbieters übermittelt und ggf. dort gespeichert. Dieser Server kann seinen Standort ausserhalb der EU bzw. des EWR haben. Wenn Sie den Datenaustausch zwischen Ihnen und sozialen Medien nicht möchten, sollten Sie sich von sozialen Medien abmelden, bevor Sie Online-Angebote von Newsroom nutzen. Zudem sollten Sie in den Datenschutzeinstellungen Ihres Browsers den privaten Modus aktivieren.

Die Plugins stellen selbstständige Erweiterungen der Plugin-Anbieter dar. Newsroom hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der von den Plugin-Anbietern über die Plugins erhobenen und gespeicherten Daten. Hat einer der genannten Plugin-Anbieter bei Ihnen Cookies gesetzt, so kann dieser Ihr Surfverhalten protokollieren und detaillierte Nutzerprofile mittels Trackingdaten erstellen.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Erhebung sowie die weitere Bearbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Plugin-Anbieter sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter. Im Rahmen unseres Online-Angebots verwenden wir Plugins von sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Instagram, Youtube, Vimeo, SoundCloud und LinkedIn. Wenn Sie ein Element eines Drittanbieters anklicken, kann automatisch eine Verbindung zu den Servern dieses Drittanbieters hergestellt werden. Dabei können dem Drittanbieter Daten über Ihren Besuch auf Newsroom-Webseiten übermittelt werden. Diese Daten können unter Umständen Ihrem Benutzerkonto beim Drittanbieter (z.B. Facebook- oder Twitter-Konto) zugeordnet werden. Überdies kann der Drittanbieter Personendaten Ihres Benutzerkontos an Newsroom übermitteln, sofern Sie dieser Funktion beim Drittanbieter zugestimmt haben. Informationen zur Erhebung und Nutzung durch Drittanbieter finden Sie in den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Drittanbieter.

 

Storyshaker-Account

Wir bieten unseren Kunden ein Storyshaker-Account zum Zweck des Verbreitens und der Aggregation von Informationen. Die gesammelten Personendaten sind nötig um ein Konto für Sie zu erstellen. Die Personendaten werden ausschliesslich für die Durchführung von Verträgen verwendet, die wir mit Ihnen oder Ihrer Unternehmung geschlossen haben und um unsere Geschäftsbeziehung aufrecht zu erhalten. Daten, die Sie uns zur Errichtung des Storyshaker-Accounts übermitteln, löschen wir, sobald eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist.

 

Newsletter

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Newsletter zu abonnieren, dabei willigen Sie in den Erhalt des Newsletters ein. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie Ihre entsprechende Einwilligung jederzeit widerrufen.

Newsroom nutzt die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA. MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

 

Kontaktformulare

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich via Kontaktformulare direkt bei uns zu melden und uns bspw. Frage und Anregungen zu unserem Online-Angebot zu übermitteln. Die dabei erhobenen Personendaten (Name, Vorame, Adresse, E-Mail) werden ausschliesslich zum damit angezeigten Zweck verwendet.

 

Technische Hinweise zu Browser-Einstellungen

Über die Datenschutzeinstellungen Ihres Browsers können Sie verhindern, das Dritte Ihr Nutzerverhalten nachvollziehen können. Aktivieren Sie hierzu den privaten Modus. Ergänzend hilft auch das Deaktivieren bzw. Beschränken von Cookies in Ihren Browser-Einstellungen. Sie können das Laden der Plugins grundsätzlich auch mit Hilfe von Add-Ons (Script-Blockern) für Ihren Browser komplett verhindern.

Mehr dazu in Ihrer jeweiligen Browser-Anleitung: